SCT_Banner_120

  Home  Live am Stand  Mail  facebook  instagram     vorhergehendes Jahr  nächstes Jahr

Königsproklamation 2021

Nachdem der Termin im April zur traditionellen Königsproklamation mit vorgelagerten Königs- und Preisschießen auch in diesem Jahr nicht stattfinden konnte, waren Sportleiter Andreas Iberl und Rolf Schenn sehr erfreut die Schießtermine für die Mitglieder im Herbst nachholen zu können und zur großen Königsproklamation am vergangenen Samstag, verbunden mit den geltenden Regeln, die nun auch diese Veranstaltungen wieder möglich machen, einladen zu dürfen.

Auch Schützenmeister Thomas Schenn zeigte sich in seiner Begrüßungsrede begeistert, dass die Mitglieder des Schützenclubs den Weg zurück ins Schützenhaus gefunden haben und konnte so viele Gäste wie noch nie am Proklamationsabend seit seinem Amtsantritt willkommen heißen.

Sarah Morgott, die derzeit in der 2. Bundesliga für den SV Petersaurach schießt, konnte sich mit einem 43,1 Teiler nach vielen Jahren zum ersten Mal die Schützenkette sichern. Knapp dahinter landete der Titelträger des Vorjahres Andreas Iberl (83,3 Teiler) und Tobias Hirsch (262,4 Teiler). Auch die Jugendkette wechselt 2021 vom König zu einer Königin. Johanna Schmidt löste, gefolgt von Lilly Lange (193,2 Teiler) und Amelie Morgott (472,7 Teiler) mit einem 158,1 Teiler Jonas Barnert ab

.Auch die Kleinsten durften sich mit dem Lichtgewehr messen. Hier gewann dieses Jahr Magdalena Scharl eine Medaille.

Beim Preisschießen gewann Philipp Funk mit einem 21 Teiler (2. Sarah Morgott – 23 Teiler, 3. Maria Hausmann – 26 Teiler) bei der Brotzeitscheibe den begehrten Brotzeitkorb. Der Triathlon Wanderpokal, bei dem die drei Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole und Bogen kombiniert werden, ging an den zweiten Schützenmeister Tobias Hirsch. Bei der Preisscheibe konnten sich wieder alle Teilnehmer des Preisschießens nach der Reihe der geschossenen Ringe einen Sachpreis nach ihrem Geschmack aussuchen.

Auch ausstehende Ehrungen konnten an diesem Abend endlich überreicht werden. Für 50 und 25-jährige Mitgliedschaften wurden die BSSB Ehrennadeln verliehen. Die Sportleiter ehrten aktive Schützen mit den Leistungsabzeichen (Gold, Silber und Bronze) vom Deutschen Schützenbund.